Simoneit

Scenar-Therapie

Die Scenar-Therapie (Self Controlled Energo Neuro Adaptive Regulation) ist eine individuelle und ganzheitliche Behandlungsmethode, die in Rußland von Wissenschaftern um Prof. Dr. Revenko entwickelt wurde.
Das Scenar arbeitet auf der Hautoberfläche und aktiviert durch elektrische Impulse die Selbstheilungskräfte. Zu Beginn der Therapie wird durch das Scenargerät ein kurzes elektrisches Signal über die Haut an den Körper gegeben - dieser reagiert darauf. Der Senar kann sich individuell, in sekundenschnelle, auf den jeweiligen Patienten einstellen. So entsteht ein Dialog zwischen Scenar und dem Organismus. Die Scenartherapie beeinflusst pathologische Prozesse des Organismus und harmonisiert diese. Ziel der Therapie ist Schmerzlinderung, energetischer Ausgleich, Anregung des Immunsystems und Beschleunigung von Heilungsprozessen. Die Therapie ist völlig schmerz- und nebenwirkungsfrei und deshalb besonders gut geeignet für die Behandlung von Kindern.

Anwendungsgebiete:

  • akute und chronische Schmerzen, Schmerzen von Gelenken
  • Allergien, Asthma bronchiale
  • Hörsturz / Tinitus - Schwindel
  • Kopfschmerzen/Migräne
  • Muskelverspannungen
  • Narbenstörungen
  • Nasennebenhöhlenentzündungen

 


"In zahlreichen individuellen Anwendungen am Menschen zeigt dieses Naturheilverfahren gute Ergebnisse. Doch weisen wir darauf hin, dass sich das hier vorgestellte Naturheilverfahren sowie auch seine Wirkungen in der klassischen Schulmedizin bisher weder wissenschaftlich anerkannt noch als bewiesen gilt".


© Copyright 2011-2018 by Naturheilpraxis Siemoneit / id-Union. Alle Rechte vorbehalten. Headerbild: © knipseline /pixelio.de